Aktuelles

arrow blueDieses Video kann Leben retten!


Termine / Veranstaltungen 2020
 
arrow blue KOSTENLOSE Erste Hilfe Auffrischungen
arrow blue KOSTENLOSE Warm Up Trainings
 Die Termine und Standorte folgen in den nächsten Wochen.
 


Vergangene Termine / Veranstaltungen 2019: 
 
arrow blue KOSTENLOSES Strike 1 - Warm-Up (19. / 26.05.19)
Infos hier
 
WarmUp

arrow blue Strike 3 - Sachsenring (31.05.19)
Infos hier

arrow blue Strike 3 - 28. RMSC Hockenheimring (10.06.19)
Infos hier
 
 
 
Neue Videos:
 
arrow blue MotoGymkhana bei 1000km Hockenheim
 
mgk
 

 
Folge unserem Kanal bei Youtube

 
 
 

 
trennlinie

Safe & Race reloaded

Rennstreckenluft schnuppern

10 Safe Race reloaded-1Aufgrund des großen Erfolges des ersten Safe&Race im Mai diesen Jahres entschied sich Rennleitung#110 zu einer Neuauflage dieses sportlichen Fahrsicherheitstrainings. Erneut hatte der befreundete Rheintal MSC das Gelände des großen Fahrerlagers freigehalten, um ihm Rahmen des eigenen Sportfahrertrainings es Ringneulingen zu ermöglichen etwas Rennstreckenluft zu schnuppern.

Auf Seiten der Rennleitung#110 hatte erneut Bike-Instruktor.de Max Würschum als Cheftrainer das Heft in der Hand und konzipierte gemeinsam mit den „Rennkommissaren“ Peter Göb und Ricky Lowag einige Trainingseinheiten, die keine sportlichen Motorradwünsche offen ließen.
Nach einer ausführlichen Theorieeinheit, bei der Max auf seine unverwechselbare Art und Weise so manch zustimmendes Kopfnicken erntete ging es raus auf den Platz, wo vor dem schnellen Treiben erstmal konzentrierte Fahrzeugbeherrschung im Schritttempo angesagt war. „Genauigkeit vor Geschwindigkeit“, diesem Grundsatz ist der Bike-Instruktor treu und so wurde auch in der Kreisbahn solange an Sitzposition, Körperhaltung und Blickführung gefeilt, bis der eine oder andere Knieschleifer den Asphalt küsste.

Für einige Kandidaten war damit bereits das Tagesziel erreicht und so konnte man fröhlich grinsend Brems- und Ausweichübungen bis hin zu höheren Geschwindigkeiten absolvieren.
Einen vorzeitigen Höhepunkt erreichte man bereits im Handlingsparcour, den Max in bewährtem Muster auf dem Vorplatz der Mercedes-Tribune bereitet hatte. Anhand der hier gezeigten Leistungen konnten zuverlässig drei Gruppen geformt werden, die unter der Führung der Instruktoren zu einem Abschlußturn auf den GP-Kurs startete.
Zur Überraschung einiger Teilnehmer des Sportfahrertrainings war die Rennleitung mit ihren Schützlingen recht zügig unterwegs, was sinnbildlich für das hohe Niveau der Teilnehmer an diesem Tag stand.

Für viele wird das Safe&Race ein Einstieg in weiterführende Rennstreckentrainings sein und auch bei Ausfahrten auf der Straße werden sie von den erworbenen Fähigkeiten profitieren. Denn darüber sind sich alle Beteiligten einig – „Die Straße ist keine Rennstrecke, aber die Rennstrecke ist sehr wohl eine Straße!“ Eine verbesserte Fahrzeugbeherrschung kommt den Fahrern auf Straße und Rennstrecke zu Gute.

NEWSLETTER

arrow blue Ihr wollt Informationen über die Arbeit der Rennleitung und gleichzeitig Termine unserer Veranstaltungen per Mail erhalten?

Dann meldet euch bei unserem Newsletter an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

MITGLIED WERDEN...

arrow blueDie Rennleitung sucht stets neue Unterstützer.

arrow blueHier gehts zum Antragsformular !

Unterstützer gesucht
 
freunde helfer neu